Frühling 2017

Seit Anfang April sind die Ponys zurück aus dem Winterquartier und beleben die Ferme.
Auch "meine" zwei Fledermäuse haben ihren Tagesschlafplatz hinter den Fensterläden eingenommen und zeigen ihre Flugkünste in der Dämmerung.
Die wunderbaren Gesänge der Nachtigallen begleiten mich Tag und Nacht. Unglaublich, was dieser kleine Vogel für ein Stimmvolumen hat und welch eine Vielzahl an Gesängen.
Die ersten Apriltage waren zunächst sehr warm, später dann kühl und windig - aber täglich schien die Sonne. So wuchsen fussballgrosse Primeln und auch die Glycinen, Beerensträucher und Obstbäume stehen in voller Blüte.

Sommer/Herbst 2016

Nach einem völlig verregneten Frühling folgte ein wunderbarer Sommer. Die Ferienwohnung war während der Ferienmonate von Anfang Juli bis Mitte September ausgebucht. Es kamen Familien aus Frankreich, aus Deutschland und aus der Schweiz.

Ich erlebte mit meinen Gästen eine tolle Zeit: lange Spieleabende im Pizzabackhaus, gemütliches Stockbrotbacken an der Grillschale, gute Gespräche im Pool.........Alle meine Gäste genossen die Ruhe und die entspannende Atmosphäre auf der kleinen Ferme. Auch hatte ich dieses Jahr wieder 2 Kindercamps: Meine Schwaderlocher Mädels kamen bereits zum 4. Mal. Zudem hatte ich hie und da Ferienhunde zu betreuen.

Auch der Herbst war wunderschön: jeden Morgen die schönsten Sonnenaufgänge und abends knallrote Sonnenuntergänge. Dabei Temperaturen, dass man bis zur Dunkelheit draussen sitzen konnte.

Nun bin ich nur noch wenige Woche in Frankreich, den Winter werde ich wieder in der Schweiz verbringen.

Für den nächsten Sommer habe ich schon bereits die ersten Buchungen erhalten. Ich bin sehr auf meine Feriengäste 2017 gespannt.

0001000200030004

Frühling 2016

BaggerSchon im Winter haben wir unseren Bagger von der Schweiz nach Frankreich gezügelt.
BaggerEin schöner Sand-Reitplatz soll bis Ende diesen Sommers entstehen.

Frühling 2015

nachtigallDas Highlight des Frühling in La Tucelle ist auch dieses Jahr wieder der Gesang der Nachtigallen.
Von Anfang April bis Anfangs Juni hört man deren Melodien die ganze Nacht hindurch bis in die frühen Morgenstunden.
Obwohl die Nachtigall ziemlich klein und unauffällig ist, der Gesang ist sehr kräftig und imposant.
 
Aber auch andere Zugvögel und die Daheimgebliebenen beleben den Hof. Im Stall nisten sowohl Schwalben als auch Hausrotschwänzchen.       
Auch das Gepiepse der Fledermäuse ist zu hören. Buntspecht, Eichelhäher, Kuckuck und eine Vielzahl von Meisenarten sind zu hören und
können beobachtet werden. All abendlich dreht ein Fasanenpaar seine Runden in der Nähe des Hofes.

Oktober 2014

Oktober 2014Bei schönstem Herbstwetter erleben die Mädchen die Camp-Tage auf La Tucelle.

Juli 2014

Sprach-CampDas 1. Sprach-Camp auf La Tucelle ist vorbei.

Neben dem Französisch lernen und sprechen blieb aber auch noch genug Zeit zum baden, reiten und spielen!

April 2014

Die ersten FeriengästeDie ersten Feriengäste im neuen Jahr: Jessica kommt mit ihren Grosseltern und Familienhund Manny.

Nach 117 Tagen...

Nach 117 Tagen...Nach 117 Tagen auf der Winterweide kommen Somi, Ebony und Scooby wieder nach La Tucelle zurück.

November 2013 bis März 2014 Winterpause

WinterpauseAuch in La Tucelle war der Winter, wie man an den Bildern sehen kann. Doch nun ist die Winterpause vorbei!

22.11.2013 Eltern- und Infoabend in Schwaderloch

Am Freitag, 22. November 2013, nach gut einem halbend Jahr in der Bresse auf der Ferme "La Tucelle, durfte ich interessierten Personen im "Rümli Swatterlo" meine ersten Eindrücke vermitteln. Ich hoffe, es hat Ihnen gefallen. Es würde mich freuen, sie bei nächster Gelegenheit einmal auf "La Tucelle" begrüssen zu dürfen. Zudem freue ich mich auf viele kommende Kinder-Ferien-Camps.